Welche Wolle?


Sockenwolle:

Für die Frühchen sollte nur Sockenwolle verwendet werden.

Das gebräuchlichste „Gemisch“ ist 75% Schurwolle, 25% Polyamid. Es gibt noch viele andere Arten von Sockenwolle, zB mit Baumwolle, mit Merino oder Seide, etc.

Am widerstandsfähigsten ist jedenfalls die Schurwolle/Polyamid-Sockenwolle und mit der sollten die Frühchensachen gewerkelt werden. Grund für die Verwendung von Sockenwolle ist die Widerstandsfähigkeit bei hohen Temperaturen und des Spezialwaschmittels des Krankenhauses.

Sockenwolle mit Baumwollanteil ist auch OK, diese versende ich aber nur auf spezielle Anfrage einer Klinik.


Frühchenkleidung:                 JA
Decken:                                   JA


Baumwolle:

Garne, die aus 100% Baumwolle bestehen, sind für Frühchen nicht geeignet. Einerseits sind die Baumwollgarne sehr stabil und wenig elastisch und als fertiges Häkel/Strick-Stück auch ziemlich hart! Als Deckenumrandung OK, aber wenn es vermeidbar ist, dann bitte nicht.


Frühchenkleidung:                 NEIN
Decken:                                   Als Akzente JA, ganze Decken: NEIN


Baumwollgemische:

Garne, die nur zu einem Teil aus Baumwolle bestehen, können für Decken sehr wohl verwendet werden, da diese meist sehr weich sind. Es können ohne Weiteres ganze Decken aus Baumwollgemisch gefertigt werden. Frühchenkleidung sollte man aber auch mit Baumwollgemischen nicht machen, da auch hier die hohen Waschtemperaturen die Wolle kaputt machen würden.

 
Frühchenkleidung:                 NEIN
Decken:                                    JA

 

Häkelgarn:
Häkelgarne sind meist sehr dünne Baumwollgarne und sind für Frühchenkleidung und Decken nicht geeignet, da diese teilweise als fertiges Werk auch hart sein können.


Frühchenkleidung:                 NEIN
Decken:                                   NEIN (kleine Blümchen als Akzente OK)


Acrylwolle:

Die wohl gängigste Wolle, die man in jedem Discounter bekommt, ist die Acrylwolle. Besteht meist aus 100% Polyacryl. Diese Wolle ist gehäkelt wie gestrickt sehr gut für Decken geeignet, allerdings nicht für die Frühchenkleidung.


Frühchenkleidung:                 NEIN
Decken:                                   JA – in allen Variationen!




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen